Einfache Tipps für Ihren Imagefilm

Ein Imagefilm ist ein kurzer Film, der ein positives Image für Ihr Unternehmen schaffen soll ohne direkt Werbung für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu machen. Er stellt Ihr Unternehmen vor und trägt maßgeblich zur Meinungsbildung über dieses Unternehmen bei.

Unsere 9 wichtigsten Tipps für Ihren Imagefilm

- Tipp 1: Orientieren Sie sich an Ihrer Zielgruppe:
Analysieren Sie Ihre Zielgruppe möglichst genau und finden Sie Interessen heraus, die Sie in Ihrem Imagefilm aufgreifen können.


- Tipp 2: Finden Sie eine überzeugende Botschaft, die Sie an Ihre Zielgruppe übermitteln möchten.


- Tipp 3: Erzählen Sie eine Geschichte:
Kleine (vielleicht auch witzige) Geschichten lassen sich besser merken als langweilige Erklärungen. Finden Sie dann noch ein unerwartetes Ende für Ihre Story,
bleibt Ihr Imagefilm ganz besonders gut in den Köpfen der Zuschauer hängen.


- Tipp 4: Wecken Sie möglichst viele Emotionen:
Durch Emotionen wird die Bindung gestärkt. Deshalb ist es besonders wichtig, einen emotionalen Imagefilm zu produzieren. Die richtige Musikauswahl spielt dabei eine übergeordnete Rolle.


- Tipp 5: Ermöglichen Sie einen Blick in Ihr Unternehmen:
Bauen Sie authentische und reale Merkmale in Ihren Imagefilm ein: Zeigen Sie Ihre Räume, lassen Sie Ihre Mitarbeiter zu Wort kommen, aber unterlassen Sie Dinge oder Aussagen mit negativem Hintergrund, wie z. B. „Mit uns wäre dies nicht passiert.“, denn Sie wollen Ihre Kunden binden und nicht verjagen.


- Tipp 6: „In der Kürze liegt die Würze“
Nicht jeder Zuschauer gönnt sich 5 Minuten, um Ihren Film zu schauen. Fassen Sie sich deshalb kurz und zeigen Sie nur die wichtigsten Informationen.


- Tipp 7: Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab:
Schauen Sie mal, was Ihre Mitbewerber so veröffentlichen. Heben Sie sich von der breiten Masse ab, indem Sie ganz andere Wege gehen.


- Tipp 8: Sparen Sie nicht am falschen Ende:
Bei der Produktion eines Imagefilms spielt das Budget sicher eine große Rolle. Dennoch sollten Sie bedenken, dass hier Ihr Image auf dem Spiel steht. An dieser Stelle sollte unbedingt eine professionelle Agentur beauftragt werden, damit Ihre Ziele auch erreicht werden.


- Tipp 9: Veröffentlichen Sie Ihren Imagefilm:
Nutzen Sie Social Media, erstellen Sie DVD oder BluRay und verteilen Sie Ihren Film an alle möglichen Geschäftspartner. Auch als Email-Anhang oder als Newsletter können Sie Ihren neuen Imagefilm verbreiten. Auf Messen oder bei Firmen- präsentationen ist Ihr Imagefilm ebenfalls ein guter Blickfang oder der perfekte Einstieg

Zusammenfassung / Fazit

Mit einem professionell erstellten Imagefilm können Sie zielgerichtet Einfluss auf die öffentliche Meinung Ihres Unternehmens nehmen. Wenn Sie unsere 9 Tipps berücksichtigen, steht dem entsprechenden Erfolg auch nichts mehr im Wege.